Le Voyage de Kotick

Erstellt und gehostet von Alizée Favier
Entwickelt, editiert und produziert von Emine Seker & Étienne Jaxel-Truer
Sound- und Musikdesignerin: Andrea Heisen
Technische Designer und Interface: Yvan Corsiglia und Anthony Guerin
Wissenschaftlicher Berater: Sarah Lemer

„Le voyage de Kotick“ ist frei nach Rudyard Kiplings Kurzgeschichte „The White Seal“, veröffentlicht in „The Jungle Book“. Diese Geschichte handelt von den Abenteuern eines jungen Robben, Kotick, der für sich und seine Familie auf der Suche nach einer besseren Welt ist.

KONZEPT :

Das Poster fragt den jungen Leser: In einer Welt, in der Tiere immer weniger Platz haben und der Mensch einen immer größeren ökologischen Fußabdruck hat, wie wäre Koticks Zukunft heute?

GESCHICHTE :

Bei dieser ersten Reise entdeckt der Leser mit Kotick das Ausmaß der Schäden, die wir dem Arktischen Ozean zugefügt haben. Um dem Robbenjungen zu helfen, lädt der Leser die Anwendung „Le voyage de Kotick“ auf ein Tablett oder Smartphone herunter und teleportiert sich dann in das Poster, wo er will, wann er will.

EIGENSCHAFTEN :

Insgesamt ist er eingeladen, acht Intrigen zu lösen, mit dem Ziel, das Leben im Arktischen Ozean zu verbessern. Mit fortschreitender Erfahrung verbessert sich die Meereswelt. Und die Tiere, die er rettet, werden ihn mit einer musikalischen Überraschung überraschen, in geheimen Höhlen, die er natürlich entdecken muss…..

Ab 5 Jahren und für die ganze Familie!

„Le voyage de Kotick“ existiert auch als interaktive Inselausstellung.

PARTNER :

Region Grand Est, Region Auvergne-Rhône-Alpes, CNC